Am 27.06. haben heute die letzten Zweitimpfungen der Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Lathwehren stattgefunden.
Nun haben alle einen Schutz vor Covid 19 erhalten. In zwei Wochen, wenn die Impfung auch wirkt, können evtl. Einsätze entspannter abgearbeitet werden.

Vielen Dank an alle daran beteiligten Stellen, dass es ermöglicht wurde die für den Schutz der Bevölkerung so wichtigen Feuerwehrangehörigen in einer konzertierten Aktion durchzuimpfen. Daran erkennen wir einerseits, dass unsere Arbeit und unser Engagement anerkannt wird. Andererseits ist es für uns auch eine Verpflichtung dieses in uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen.

{loadmoduleid 189 }

 

 

Für den Inhalt diese r Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Achtung: Am 31.12.2015 endete in Niedersachsen die Übergangsfrist zur Ausstattung mit Rauchmeldern. D.h. das spätestens zu diesem Zeitpunkt alle Wohnungen und Häuser mit Rauchmeldern ausgerüstet sein müssen. Für Neubauten gilt diese Vorschrift schon seit 1.11.2012. Verantwortlich für den Einbau ist der Hausbesitzer bzw. der Vermieter. Rauchmelder werden für alle Schlafzimmer, alle Kinderzimmer und alle Flure, die als Rettungsweg aus Aufenthaltsräumen dienen, vorgeschrieben. Im Optimalfall bringen Sie im eigenen Interesse einen Rauchmelder in jedem Raum Ihrer Wohnung an.

Also, wer noch nicht nachgerüstet hat: Im eigenen Interesse jetzt schnellstens reagieren.

Weitere Information en finden Sie unter: www.rauchmelderpflicht.net

   

Termine  

Keine Termine
   
Aktive
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
   
   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Lathwehren