phoca_thumb_m_100_0812Vorsicht, Bossel! Bei winterlichen Straßenbedingungen wurde am 17.01.2010 gebosselt. Dabei geht es darum, mit einer Holzkugel, dem sogenannten "Bossel", eine möglichst große Distanz mit möglichst wenigen Würfen zurückzulegen.

Vorsicht, Bossel! Bei winterlichen Straßenbedingungen wurde am 17.01.2010 gebosselt. Dabei geht es darum, mit einer Holzkugel, dem sogenannten "Bossel", eine möglichst große Distanz mit möglichst wenigen Würfen zurückzulegen.

Die Teilnehmer teilten sich in zwei gleichgroße Teams auf und bosselten um die Wette. Die Strecke führte von der Feuerwache beginnend auf die Straße "Auf dem Rade" und am Denkmal aus dem Dorf hinaus in Richtung Almhorst. Dort bogen wir beim Hof Grefe links in den Feldweg ab. Am Ende des Feldweges gab es eine Kehrtwende und auf dem Hof Grefe wurde dann eine heiße Suppe zur Stärkung gereicht. Anschließend wurde zum Dorf zurückgebosselt. Das Ziel war die Feuerwache. Nach etwa dreieinhalb Stunden und insgesamt 186 Würfen, stand es am Ende 93 zu 93 - unentschieden.




   

Termine  

Di. 30. Apr 19:30
Ausbildungsdienst

Sa. 25. Mai 15:45
Feuerwehrfest Almhorst

Fr. 31. Mai 18:00
90 Jahre Feuerwehr Lathwehren

Sa. 01. Jun 18:00
90 Jahre Feuerwehr Lathwehren

So. 02. Jun 18:00
90 Jahre Feuerwehr Lathwehren

Sa. 15. Jun 14:30
Ausbildungsdienst

   
Aktive
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
   
© Freiwillige Feuerwehr Lathwehren